BZE -Bildungszentrum GmbH Erzgebirge

Ihr kompetenter Bildungsdienstleister in der Region
 

DVS Kursstätte

In unserer 1992 gegründeten DVS ®-Kusstätte (zertifiziert nach DVS-PersZert) qualifizieren unsere Schweißlehrer nach den europäischen Richtlinien des Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS). Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Schweißausbildung individuell zu planen.


Grundlage der Schweißerausbildung bildet die internationale Richtlinie DVS®-1111-Lehrgänge und Schweißerprüfungen nach der DIN EN ISO 9606-1 und 9606-2 in den uns zugelassenen Schweißverfahren:

  • Gasschweißen G-311
  • Wolfram-Schutzgasschweißen WIG-141
  • Metall-Aktivgasschweißen MAG-135
  • Lichtbogenhandschweißen E-111
  • Metall-Inertgasschweißen MIG-131 (nur Wiederholungsprüfungen)


Unsere Schweißlehrer sind nach den europäischen Richtlinien des Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS) qualifiziert.

Die Lehrgangsmodule sind in einzelne, aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen gegliedert und die Schweißausbildung wird individuell auf jeden Teilnehmer abgestimmt.


Wiederholungsprüfungen können kurzfristig zu jedem Termin abgelegt werden.


Abschlüsse:

Die Prüfungsabnahme erfolgt nach der DIN EN ISO 9606-1 (Stahl) und DIN EN ISO 9606-2 (Aluminium) durch die Prüfer des PZA Sachsen bzw. bei Wunsch auch durch den TÜV.

  • Schweißer-Prüfungsbescheinigungen
  • DVS-1111 Zeugnis
  • DVS-1111 Diplom
  • Schweißerpass
  • TÜV-Prüfungen möglich 


Ansprechpartner:

Thomas Hanke - Schweißlehrer

Tel.: 03771 5578-20    

E-Mail: Thomas.Hanke(at)bze-aue.de




Sie können folgendes Formular nutzen oder sich direkt mit uns in Kontakt setzen:

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.