Anmelden  

   

BZE bei Facebook  

   

 

Historie

Bis ins Jahr 1959 zurück können wir auf eine lange Tradition als Bildungsunternehmen zurückblicken. Als erstes polytechnisches Zentrum der DDR, dem Polytechnischen Kombinat „A. S. Makarenko" führten wir bis 1990 für viele Schulen den polytechnischen Unterricht der Klassen 7 bis 10 und die wissenschaftlich-praktische Arbeit der Abiturstufe durch.

Im Jahr 1993 erfolgte die Umwandlung der Einrichtung in einen kommunalen Eigenbetrieb des Landratsamtes Aue – Schwarzenberg.

Seit Mai 1994 ist die BZE-Bildungszentrum GmbH Erzgebirge ein kompetenter Partner in Sachen Aus- und Weiterbildung in der Region und darüber hinaus. Seitdem bilden wir im Metall- und Holzbereich CNC-Fachkräfte für Drehen und Fräsen, Internationale Schweißer, Auszubildende und Umschüler erfolgreich für den ersten Arbeitsmarkt aus.

Im März 2004 haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 2009:2000 eingeführt, welches wir 2009 nach DIN EN ISO 9001:2008 angepasst haben.

Wir sind zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) für die Geltungsbereiche Berufliche Aus- und Weiterbildung, Berufsorientierung sowie Aktivierung und berufliche Eingliederung.

Für unsere DVS-Kursstätte erfolgte im Jahr 2008 die Akkreditierung über DVS-PersZert®.

Am 01.12.1995 wurde der gemeinnützige Verein BZE-Berufsbildungszentrum Erzgebirge e. V. mit Sitz in Aue gegründet.

Dieser ist seit 2005 Träger der Mittelschule Westerzgebirge in Bad Schlema, vorerst als staatlich genehmigte Ersatzschule in freier Trägerschaft.

Zum Beginn des Schuljahres 2008/2009 erfolgte durch die Sächsische Bildungsagentur für die Mittelschule Westerzgebirge die Verleihung der Eigenschaft -staatlich anerkannte Ersatzschule-.

Mit dem Schuljahr 2013/2014 wurde aus unserer Mittelschule eine Oberschule mit den gesetzlich vorgegebenen Schwerpunktbereichen Berufsorientierung und Vermittlung einer zweiten Fremdsprache.

Im August 2014 wurde der Verein mit der neu gegründeten BZE-Schulungsgesellschaft Erzgebirge gGmbH verschmolzen. Die gGmbH ist jetzt Träger der Oberschule Westerzgebirge.

 

 

   
© ALLROUNDER